Sonepar

Der 'Global player' auf dem Elektromarkt

Winterhalter + Fenner gehört zur französischen Sonepar S.A., einem familiengeführten Unternehmen mit Sitz in Paris.

20.02.2020

Sonepar ist ein unabhängiges Unternehmen in Familienbesitz, das weltweit führend im B-to-B-Vertrieb von elektrotechnischen Produkten, Lösungen und damit verbundenen Dienstleistungen ist. Die Gruppe, die Kunden in vielen Märkten bedient, erzielte dank der Fachkenntnisse und des Engagements ihrer 48'000 Mitarbeitern einen Umsatz von 24 Mrd. € (Stand: 31. Dezember 2019). Mit ihrem dichten Netzwerk aus 145 Gesellschaften, die in 48 Ländern auf 5 Kontinenten tätig sind, und den angebotenen digitalen Lösungen liegt der Schwerpunkt der Gruppe tagtäglich auf Kundenservice und engen Kundenbeziehungen. Das Ziel von Sonepar ist, für alle Geschäftspartner "La Référence" zu werden.

Sonepar at a glance

Seit dem 16. Juni 2008 ist die Winterhalter + Fenner AG ein Mitglied der Sonepar-Gruppe und hat damit mit einen starken Partner im Rücken. Wir profitieren von grosser Erfahrung und können aus weltweitem Wissen schöpfen.

Ganz nach dem Slogan 'Passion for your business' verfolgt Sonepar ein ehrgeiziges Ziel: Weltweit die erste Wahl für Kunden zu werden. Dabei gehört es zur Philosophie von Sonepar, den Kunden und seine Wünsche in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen, respektvoll mit Bestehendem umzugehen und Bewährtes beizubehalten.

Sonepar Verfahrenkodex & Compliance-Richtlinien

«Bei allem, was wir tun, ist Compliance allgegenwärtig», sagte Philippe Delpech, CEO von Sonepar.

Die Unternehmens- und Geschäftspolitik von Sonepar sowie der Umgang mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern beruht auf den Grundwerten Respekt und Integrität (Verhaltenkodex). Sonepar verbietet offiziell jegliche Form der direkten oder indirekten Korruption und unerlaubten Einflussnahme.

Der Sonepar-Konzern führt seine Geschäfte offen und ehrlich. Zudem hält er sich an die Grundsätze des freien Wettbewerbs und erwartet von seinen Mitarbeitern, dass diese sämtliche geltenden wettbewerbsrechtlichen Gesetze und Vorschriften in allen Ländern beachten, in denen das Unternehmen tätig ist (Compliance Richtlinien).